• Aqua Power

    Beim Aqua-Power-Kurs ist voller Einsatz gefragt. Intensive Ausdauereinheiten und Kräftigungsübungen trainieren den gesamten Körper und belohnen mit einem unvergleichbaren Fitnessgefühl. Mithilfe von Poolnudeln, Aquadiscs, Hanteln usw. wird die Muskulatur gezielt gekräftigt und in Höchstform gebracht. Durch zunehmende Geschwindigkeit und Veränderung der Intensität geht das Training bis an das persönliche Limit. Die Beine und das Gesäß werden durch die Bewegungen im Wasser gleich mittrainiert. Das macht den Kurs zu einem besonders intensiven und gesunden Ganzkörpertraining.

    Der Kursteilnehmer muss sich selbständig über Wasser halten können.



  • AQUA-FIT

    Verbesserung der allgemeinen Ausdauer, der Muskelkraft und der Gelenksbeweglichkeit. Auftriebshilfen und Kleingeräte unterstützen das auf dem Aqua-Jogging basierenden Training. Die Kurse finden auf zwei 25-Meter Bahnen statt.


  • Big und Fit

     Dieser Aqua-Kurs für Übergewichtige kurbelt die Fettverbrennung an und strafft das Bindegewebe. Gerade schweren Menschen bietet das Wasser hervorragende Trainingsmöglichkeiten: Bei bis zu 90% weniger Gewicht als an Land ist das Übungsprogramm wesentlich leichter und dabei effektiver.


  • AQUA-GYM

    Klassisches Trainingskonzept im " Flachwasser". Diverse Kleingeräte , z.B. Pool-Noodle, Discs, Pool-hanteln, können zum Einsatz kommen. Auch für Nichtschwimmer geeignet!


  • Schwimmkurs- Einzelunterricht



  • AQUA-VITAL

    Kurze moderate Cardio -Einheiten prägen das Bild dieses Kurses. Beschwerdelinderung nach und/oder während Operationen, akuter und chronifizierter Krankheitsbilder, Gewichtsreduzierung.


  • Ferien-Intensiv-Kinderschwimmkurs

    Kinder können in den Ferien das Schwimmen erlernen


  • Seepferdchen - Intensivkurs

    Hinführung zum Seepferdchen. Praktische Prüfungsleistungen: Sprung vom Beckenrand mit anschließendem 25 m Schwimmen in einer Schwimmart in Bauch.-oder Rückenlage (Grobform, während des Schwimmens in Bauchlage erkennbar ins Wasser ausatmen). Heraufholen eines Gegenstandes mit den Händen aus schultertiefem Wasser (Schultertiefe bezogen auf den Prüfling). Theoretische Prüfungsleistungen: Kenntnis von Baderegeln


  • Seeräuber

    Nach der bestandenen Seepferdchen-Prüfung werden die erlenten Fähigkeiten in diesem Kurs ganz gezielt ausgebaut. In kurzweiligen Spielen und Übungen lernen die Kinder, wie man "sauber" schwimmt und sich mit der richtigen Technik noch sicherer im Wasser bewegen kann.


  • Seepferdchen - Kurs

    Hinführung zum Seepferdchen. Praktische Prüfungsleistungen: Sprung vom Beckenrand mit anschließendem 25 m Schwimmen in einer Schwimmart in Bauch.-oder Rückenlage (Grobform, während des Schwimmens in Bauchlage erkennbar ins Wasser ausatmen). Heraufholen eines Gegenstandes mit den Händen aus schultertiefem Wasser (Schultertiefe bezogen auf den Prüfling). Theoretische Prüfungsleistungen: Kenntnis von Baderegeln




Bitte haben Sie einen Augenblick Geduld